Das Studium der Rechtswissenschaften hat Frau Rechtsanwältin Schweitzer an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms Universität zu Bonn absolviert.

 

Die Aufnahme der Referendariatsausbildung erfolgte bei dem Landgericht Köln. Abschluss des Referendariats mit dem zweiten juristischen Staatsexamen im Dezember 1998.

 

Seit 1999 ist Frau Rechtsanwältin Schweitzer als Anwältin in Bonn tätig und betreut seit Beginn ihrer Tätigkeit an Patienten, die durch einen ärztlichen Behandlungsfehler zu Schaden gekommen sind. Ein weiterer Schwerpunkt liegt im Bereich des mangelhaften Zahnersatzes sowie im Bereich zahnärztlicher Behandlungsfehler.

 

Aufgrund besonders nachgewiesener theoretischer und praktischer Erfahrung, hat ihr die Rechtsanwaltskammer Köln gestattet, den Titel "Fachanwältin für Medizinrecht" zu führen.

 

Frau Rechtsanwältin Schweitzer ist Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Medizinrecht im DAV.